Autor: Silke Meyer - Mellifera Redaktion

25.8.2018 | Info- & Honigstand @ Alte Mälzerei

Wir werden vor Ort für alle Fragen zu wesensgemäßer Bienenhaltung und den Netzwerken wie Blühende Landschaft ansprechbar sein. Und natürlich wird auch passend zur Jahreszeit die Honigernte an einem Stand verköstigt und verkauft: Frischer Press- und Wabenhonig aus Berlin und Sommerblüte mit Wald und Fichte aus wesensgemäßer Bienenhaltung der Imkerei Fischermühle aus dem Süden Deutschlands. Weitere Info zum Tag unter www.oekumenische-umweltgruppe-lichtenrade.de Veranstalter: Ökumenische Umweltgruppe Lichtenrade

9.9.2018 | Das Summen in Melissas Bauch

16:30 Uhr Bienenführung und Besuch des Bienenvolks in Skulptur Melissa. mit Silke Meyer & Philipp Terhorst Die Geschichten, wie der Bienenschwarm in den geschnitzten Baumstamm kam, den heißen Sommer am See verbrachte und Live-Interview mit dem Bienenvolk. Mit Informationen zur wesensgemäßen Bienenhaltung. Bei Kaffee, Tee & Spezialitäten Mehr Info – Eintritt frei – Anfahrt: mit Auto oder den Öffentlichen: S5 Hegermühle und mit  Fuß oder Fahrrad durch den Wald.  

7.6.18 | Vortrag “Der Frühling verstummt!”

Vortrag von Sebastian Hausmann (Doktorand Biologie, M.Sc. Biodiversität, Evolution und Ökologie; Mellifera Regionalgruppe Berlin) “Der Frühling verstummt! – Vom Verschwinden der Insekten und Vögel und wie wir ihnen helfen können.” …und hier geht’s zum ausführlichen Artikel »Der stumme Frühling. Das Bienensterben ist Teil von etwas noch Größerem« Dieser Artikel hat weite Kreise gezogen, vielgelesen und diskutiert – hat Sebastian Hausmann davon ausgehend ein ausführliches FactSheet ausgearbeitet, erschienen bei The World Foundation for Natural Science: Hier veröffentlicht in deutsch und …

Warum wir Bienen brauchen - Bee revolution

Bee Revolution! – Fakten und Flugschrift in dieser Infografik auf einem Blick

So langsam wird es leer in der Landschaft – erst verschwinden die Bienen, und was machen die Wildbienen und Insekten ohne Lobby? Insektensterben in aller Munde. Es wird spürbar und hat Ursachen und Konsequenzen. Einige zeigt diese Grafik. …und hier geht’s weiter für die Zukunft : 10 Punkte Plan – Bienen retten – alle anderen Insekten und die Welt gleich mit Infografik: Silke Meyer, salzundhonig Berlin für futurzwei.org TRAFO – Das Online Magazin

9.-11.5.2018 | Bienen halten in der Schwarmzeit (Fischermühle)

Dreitägiges Seminar zum Stellenwert des Schwarmgeschehens im Jahreslauf. Behandelt werden die Themen Integration des Schwarmtriebs in moderne Betriebsweisen Maßnahmen an Muttervölkern Behandlung von Schwärmen Aufbau der Jungvölker Bei gutem Wetter findet das Seminar weitgehend am Bienenstand statt. Kursleitung: Albert Muller, Dr. Johannes Wirz Ort und Veranstalter: Mellifera e. V., Fischermühle 7, 72348 Rosenfeld  Programm Bienen halten in der Schwarmzeit (pdf/26 KB) Anmeldung und weitere Informationen: www.mellifera.de/schwarmseminar

19.-22.4.2018 | Einführung in die Zeidlerei (Fischermühle)

Einzelaufstellung von Bienenvölkern zusammen mit einer extensiven imkerlichen Betriebsweise trägt viel zur Gesunderhaltung der Bienen bei. Neben der Einführung in die zeitgemäße Zeidlerei liegt der Schwerpunkt auf der praktischen Herstellung von Klotzbeuten und dem Aushöhlen von lebenden Bäumen nach russischem und polnischem Vorbild zu bauen, damit Bienen darin leben können. Diese alte Tradition wurde in Russland ununterbrochen, über Generationen weitergegeben und weiterentwickelt. Die Arbeiten an den Bäumen erfolgen auf sicher aufgestellten Arbeitsplattformen. …

4.3.2018 | Infostand @ Saatgut Tauschbörse Brüssow (Uckermark)

Wir werden mit einem Informationen zur wesensgemäßen Bienenhaltung, Betriebsweisen und Aktionen von Mellifera e.V. vor Ort sein. Und neben dem Saatguttausch gibt es ein vielfältiges Begleitprogramm mit einer Bohnenausstellung von über 150 Sorten, eine Kartoffelausstellung, Filmvorführung “Tomorrow” und vieles mehr… Was wird getauscht: Sämereien, Knollen und Zwiebeln von Gemüse, Kartoffeln, Kräutern und Blumen (gerne selbst vermehrt, ist aber keine Bedingung – bitte kein Hybridsaatgut). Wie: Das Saatgut kann getauscht, verschenkt oder gegen eine …

Bienen retten - immer noch! 10 Punkte-Plan gegen das Insektensterben

10 Punkte Plan »Bienen retten – alle anderen Insekten und die Welt gleich mit.

Bienensterben war gestern. Heute geht’s ums Ganze. Bee Revolution! Die guten Nachrichten zuerst: Seit einigen Jahren steigt in Deutschland die Anzahl der Bienenvölker und Imker wieder, besonders in den Städten beginnt eine neue Generation der Hobbyimker mit der Bienenhaltung, mit großem Interesse an Natürlichkeit und Ökologie. Auf dem Land allerdings, genau dort, wo die Bestäubung der Bienen am wichtigsten ist, werden die Aussichten immer düsterer – kein Imker will seine Völker neben Monokulturen …

Wildlebende Honigbienen im Baumstamm - Mellifera Berlin

Dachlos nach Xavier

Nachdem sich der Sturm Xavier verzogen hatte, suchte eine Brandenburgerin Kontakt beim NABU und örtlichem Imkerverein, um den im Baum wohnenden Bienen zu Hilfe zu kommen. So erfuhren wir von einer Eiche vor ihrem Haus, in der Bienen leben sollten, denen der Sturm das Styropordach über dem Kopf weggerissen hatte. Etwas skeptisch besuchten wir den Baum, indem nun ein rund 30cm großes Loch über dem Wabenwerk klaffte, und stellten zu unserer großen Freude …

14.12.17 | Vortrag “Der Frühling verstummt!”

Vortrag von Sebastian Hausmann (Doktorand Biologie, M.Sc. Biodiversität, Evolution und Ökologie; Mellifera Regionalgruppe Berlin) “Der Frühling verstummt! – Vom Verschwinden der Insekten und Vögel und wie wir ihnen helfen können.” Seminarraum Bülowbogen, Bülowstrasse 64, 10783 Berlin Mehr Infos …und hier geht’s zum ausführlichen Artikel Dieser Artikel hat weite Kreise gezogen, vielgelesen und diskutiert – hat der Autor Sebastian Hausmann davon ausgehend ein ausführliches FactSheet ausgearbeitet, erschienen bei The World Foundation for Natural Science: Hier veröffentlicht in deutsch und englisch