Autor: Silke Meyer - Mellifera Redaktion

Das Wunder der Bienen | Ilona Duncombe

Ich erinnere mich noch gut an das Gefühl, in diese magische und für mich geheime Welt eingeführt worden zu sein. Ich begann, etwas über Bienen zu lernen, nur so zum Spaß, ein Hobby, das ich mit meinem Partner teilen konnte. Seither ist es in mir gewachsen, ebenso wie die Liebe zu diesen Kreaturen und die Ehrfurcht und das Wunder ihrer Welt. Ich bin beschützend und wissbegierig geworden. Ich stelle Fragen, an die …

1 – 2 – 3 – Klotzbeute hoch!

Im Prinzessinengarten St. Jacobi in Neukölln, haben die Imker eine etwa 200kg schwere Klotzbeute in einen Baum in etwa 5 m Höhe gezogen und darin einen neuen Bienenschwarm einlaufen lassen. Den Bienen geht es besser dort oben, weil: weniger Feinde, als am Boden: bessere Verteidigung gegen Ameisen, Mäuse, Ratten, der Imker, der Bär… bessere Isolierung im Sommer / Winter, weil dicke atmungsaktive Umrandung des Baumstammes bessere Luftqualität, keine Feuchte, kein Bodennebel natürlichere Umgebung, …

12.12.2020 | Kostenfreie Hummel-Webinare und Workshops

Die Aurelia Stiftung lädt zu einer einzigartigen Veranstaltungsreihe über die beliebtesten Wildbienen, die Hummeln, ein. Unter dem Motto „Entdecke die Teddys der Lüfte!“ lädt die Aurelia Stiftung im Herbst 2020 zu einer einzigartigen Veranstaltungsreihe rund um die beliebtesten Wildbienen, die Hummeln, ein. In den von wissenschaftlichen Experten*innen begleiteten Webinaren geben wir Euch Einblicke in die Ökologie und Bestimmung von Hummeln. Die Webinare finden über Zoom an den folgenden Tagen statt, jeweils von 10-12 Uhr und 14-16 Uhr.  Samstag …

13.12.2020 | Bienenwachs wird Kerze – Workshop

Bienen schwitzen das Wachs und bauen damit ihre Waben. Wir ernten es und bringen es in Form einer Kerze. Genial! Wir werden ausprobieren, wie man aus diesem duftenden Naturmaterial Kerzen in verschiedensten Formen gießen und ziehen kann. Auch Kerzen aus Wachsplatten drehen ist möglich, welche auch verziert werden können. Und die Gewinnung des Wachses steht an – es wird eine Station am Herd geben, in dem Bienenwachswaben eingeschmolzen und gefiltert werden. Wer …

Regionalgruppentreffen Mellifera Berlin

18.01.2021 | Regionalgruppentreffen (Berlin)

Themen werden sein: Berichte über vergangene Seminare und Veranstaltungen Wie geht’s Euren Bienen? Imkerlicher Austausch und Fragen Aktuelle Entwicklungen in der Berliner Regionalgruppe, anstehende Termine Hier schon einige Tips, was sich digital und analog rund um die Bienen dreht:  * 21.11.+12.12.2020 Kostenfreie Hummel-Webinare und Workshops, von der Aurelia Stfitung  (https://mellifera-berlin.de/termine/21-11-12-12-2020-kostenfreie-hummel-webinare-und-workshops/)  * Rückblick zur Tagung “Bienen machen Schule” 25.+26.9.2020.(https://www.mellifera.de/blog/bienen-schule-blog/bms-tagung-2020.html)  * Mellifera Diskussionsforum (https://discourse.mellifera-netzwerk.de)  * Der virtuelle Bienenweide-Lehrpfad aus NRW  (https://www.lv-wli.de/fachbereiche/bienenweide-umwelt/infos)  * 21.11.2020 Internationale Bienenkonferenz – Bienen …

Denn was wir lieben, schützen wir | Tobias

Alles begann während meiner Grundschulzeit als ich ein „Was ist was?“-Buch mit dem Themen „Bienen und Ameisen“ bekam. Über 20 Jahre später war es dann 2017 soweit. Nachdem ich in unserer Mellifera Gruppe Berlin einen Kurs zur wesensgemäßen Bienenhaltung gemacht haben, zogen die ersten 2 Bienenvölker in zwei Einraumbeuten bei mir ein. Auf meinem Standort im Volkspark Potsdam zeigte sich schnell, dass das nicht das Territorium der Bienen, sondern der Waldameisen ist. …

Europäische Bürgerinitiative “Bienen und Bauern retten”

Auf Bundesebene werden bereits Forderungen für mehr Artenvielfalt laut. Doch welche Weichen stellt schlussendlich die EU-Kommission für eine gemeinsame Agrarpolitik? Die Aurelia Stiftung hat mit zahlreichen europäischen Umwelt-, Naturschutz- und Imkerverbänden ein Bündnis ins Leben gerufen: die europäische Bürgerinitiative “Save bees and farmers – Bienen und Bauern retten”. Die Bürgerinitiative hat bis November 2020 Zeit, um in mindestens sieben EU-Ländern eine Million Unterschriften für die Kernforderungen zu sammeln:  “Als europäische Bürger*innen fordern wir die EU-Kommission auf, den Einsatz …

Berlin – Langer Tag der Stadtnatur 2017: Bienenführungen zu wesensgemäßer Imkerei

12.+13.6.2021 | Bienenführungen am Langen Tag der StadtNatur (Berlin)

+ + + Das Programm wird Anfang 2021 fertig gestrickt, hier schon der Ausblick + + + In diesen ereignisreichen 26 Stunden in Berlin zum Langen Tag der StadtNatur wird in ganz Berlin zu über 500 Veranstaltungen die Flora und Fauna zu erkunden sein – und an zwei Orten der Mellifera Regionalgruppe wird es Gelegenheit zum Besuch geben. Die Bienen stehen natürlich im Mittelpunkt unserer Führungen und werden persönlich vorgestellt: in einem Friedhof und im Garten der …

30.10.-1.11.2020 | Zeidler Workshop (Brandenburg/Buckow)

Tief im Wald des Naturparks Märkische Schweiz im Umweltbildungszentrum Drei Eichen möchten wir mit dem dreitägigen Zeidlerei-Workshop die artgerechte Haltung von Honigbienen in Baum- und Klotzbeuten zur Förderung der Biodiversität wieder einführen. Unter der Anleitung der Zeidler-Experten Jacek Adamczewski und Andrzej Pazura werden Klotzbeuten sowie Höhlungen lebender Bäume mit traditionellen Zeidler-Werkzeugen hergestellt. Am Freitag- und Samstagabend gibt’s dazu noch spannende und informative Vorträge zur Geschichte der Zeidlerei, der Betriebsweise der Beuten und zum Ökosystem Wald von den hochkarätigen Experten Sabine …

XX.X.2020 | Chemiefreie Bienenhaltung Treffen (Berlin)

+ + + Wenn wieder Versammlungen stattfinden können, werden wir den nächsten Termin ansetzen. + + +  Das Treffen ist ein Austausch über chemiefreie Behandlungsformen in der Bienenhaltung und gegenseitiges Unterstützen beim „sich auf den Weg machen“. Interessierte und Gäste sind willkommen! Andrej, Petra, Jürgen, Katja, Daniel und Sandra Vorträge und aktuelle Themenpunkte werden via Mailingliste und hier bekanntgegeben.