Autor: Silke Meyer - Mellifera Redaktion

Regionalgruppentreffen Mellifera Berlin

29.3.23 | Regionalgruppentreffen (Berlin)

Themen wer­den sein: Konkurrenz zwi­schen Wild- und Honigbienen? Oder ist der Mensch ein grö­ße­rer Parasit als Varroa? Das Titelthema Honigbienen in Naturschutzgebieten in dem Magazin Bienen & Natur beschäf­tigt sich mit der ers­ten Frage, hier ein Artikel dazu. Wir kön­nen uns zu bei­den Fragen aus­tau­schen. Die Bienenvölker im Frühling, Futtercheck, ob sie noch etwas brau­chen, bis zum Frühling braucht jedes Bienenvolk noch min­des­tens 8 Kilogramm Futter, oder wenn es gestor­ben ist, hier ein …

Imkerkurse 2016 zur wesensgemäßen Bienenhaltung der Mellifera Regionalgruppe Berlin

Kurs Wesensgemäße Bienenhaltung 2023 (Berlin)

Wir von Mellifera Berlin bie­ten seit 2011 Kurse für Wesensgemäße Bienenhaltung an. Unsere Kurse, Schaubeuten, Führungen und Veranstaltungen sind ein wesent­li­cher Teil unse­rer Bildungsarbeit. Sie wer­den im Prinzessinnengarten Kollektiv (Berlin-Neukölln) statt­fin­den, wo wir Bienen hal­ten in Bienenkiste, Warré, TopBar-Hive, Hochwaben- und Einraumbeuten und Klotzbeuten. Wesensgemäße Bienenhaltung ach­tet das gan­ze Bienenvolk als ein Lebewesen, pflegt und för­dert es. Für Stadtimker:innen mit einem oder weni­gen Völkern ist sie beson­ders geeig­net. Ebenso für Menschen, die sich …

Kurs Wesensgemäße Bienenhaltung 2023 (Samow, Landkreis Rostock)

Wesensgemäße Bienenhaltung ach­tet das gan­ze Bienenvolk als ein Lebewesen, pflegt und för­dert es. Der Kurs ist für Menschen, die mit dem Gedanken spie­len selbst Bienen zu hal­ten und für Anfänger mit einem oder weni­gen Völkern beson­ders geeig­net. Ebenso für Menschen, die sich ein­fach nur für Bienen und Naturzusammenhänge inter­es­sie­ren. Die Bienenhaltung auf dem Land hat im Gegensatz zur Stadtimkerei eini­ge ande­re Aspekte. Wir müs­sen uns ver­mehrt mit den Gegebenheiten und Herausforderungen der …

16.–18.6.2023 | Schwarmfest der Bienen Arche (Samow, Landkreis Rostock)

Save the Date! Nachdem unser Einweihungsfest im Jahr 2019 zum “Schwarmfest” wur­de, und 2022 und ein sol­cher Erfolg war,  freu­en wir uns wie­der auf die Möglichkeit zusam­men­zu­kom­men, gutes Wetter und schwarm­freu­di­ge Bienen.  Programm 2023 folgt.Programm von 2022 Wir freu­en uns auf vie­le inter­es­sier­te Gäste!  Tine Lechner & Helmut Lutsch 

21.1.2023 | Wir haben es satt!-Demo (Berlin)

Nach den letz­ten zwei Jahren mit Sonderformen der Demonstration wer­den wir auf der kom­men­den “Wir haben Agrarindustrie satt” — Demonstration wie­der live ver­tre­ten sein und für eine bäu­er­li­che, öko­lo­gi­sche und sozi­al gerech­te Landwirtschaft hier und welt­weit auf die Straße gehen! Speziell für Schutz und Verbesserung der Lebensbedingungen der Bienen wer­den wir den Zug sicht­bar antre­ten und durch­flie­gen. In Imker- und Bienenkleidung. Mit Transparenten und lau­tem Aufbrausen. Mit Smoker und Summen. Seid dabei, …

»Unsere Bienen« Plakat

Ein Plakat mit den 34 bekann­tes­ten Wildbienenarten, häu­fig vor­kom­mend und weit ver­brei­tet, ihre Besonderheiten und Lebensräume. Mit Foto und Darstellung in Originalgröße, Flugzeitraum, detail­rei­che Abbildung auf typi­schen Blüten und beson­de­re Merkmale, Infografiken von den Nistplätzen in Erde, Nisthöhlen und Baumstämmen. Diese Wildbienen sind eine Auswahl von den fast 600 Wildbienenarten, die in Deutschland vor­kom­men, welt­weit gibt es bis zu 20.000 Arten. Mit dem Plakat »Unsere Bienen« wol­len wir Menschen über Wildbienen informieren …

2.7.2022 | Bienenführung & Sommerfest

So schmeckt der letz­te Sommer im PEACE OF LAND Der Garten wird von 14 bis 20 Uhr offen sein für Besuche, zum ein­fach nur Genießen und Dasein, aber auch zum Entdecken und Lernen über Permakultur, Führungen zu Wesensgemäßer Bienenhaltung & Wildbienen und zu Regenwassermanagement, ein Workshop über Kombucha, ein Nasenflötist wird sich im Garten ver­ste­cken und mit den Tieren musi­zie­ren … vie­lem mehr … und eine beson­de­re Überraschung: das Theater von Fräulein Brehms Tierleben …

19.–1.6.2022 | Bienenwoche um die Waschküche (Berlin)

Bienenführungen und eine Filmbegleitung mit Akteuren von Mellifera Berlin, eine Performance mit der Aurelia Stiftung und der Künstlerin Ana Prvački zum “Mit Bienen spre­chen” am Freitag, zum Weltbienentag am 20.5., dem berühmt berüch­tig­ten Dokumentarfilm “More than Honey”, ein Malwettbewerb, Basteln mit den Bienen, bis zu „Fräulein Brehms Tierleben Hymenoptera – Die wil­den Bienen“, das ein­zi­ge Theater der Welt für hei­mi­sche bedroh­te Tierarten. “Im Mai summt es kräf­tig im Brunnenviertel. Noch ist kein Summen zu hören. Doch bald wer­den die klei­nen, flin­ken, sozia­len Wesen, …