Termine

Kurs Wesensgemäße Bienenhaltung 2024 (Berlin)

Imkerkurse 2016 zur wesensgemäßen Bienenhaltung der Mellifera Regionalgruppe Berlin

Für den Kurs in Berlin im Jahr 2024 ist die Anmeldung eröffnet!

Wir orga­ni­sie­ren auch einen Kurs in Samow, Landkreis Rostock, mehr Info hier.
Und für die Zeit bis zum Kursbeginn: Hier unse­re Empfehlungen der Fachliteratur über Bienen.

Wir von Mellifera Berlin bie­ten seit 2011 Kurse für Wesensgemäße Bienenhaltung an. Unsere Kurse, Schaubeuten, Führungen und Veranstaltungen sind ein wesent­li­cher Teil unse­rer Bildungsarbeit. Sie wer­den im Prinzessinnengarten Kollektiv (Berlin-Neukölln) statt­fin­den, wo wir Bienen hal­ten in Einraumbeuten, Warré, TopBar-Hive, Bienenkiste und Klotzbeuten.

Wesensgemäße Bienenhaltung ach­tet das gan­ze Bienenvolk als ein Lebewesen, pflegt und för­dert es. Für Stadtimker:innen mit einem oder weni­gen Völkern ist sie beson­ders geeig­net. Der Kurs ist eben­so geeig­net für Menschen, die mit dem Gedanken spie­len, Bienen zu hal­ten oder die sich ein­fach nur für Bienen und Naturzusammenhänge interessieren.

Imkerkurs “Wesensgemäße Bienenhaltung”

Im Vordergrund steht nicht der maxi­ma­le Honigertrag. Wir arbei­ten viel­mehr mit den natür­li­chen Impulsen und Rhythmen der Bienenvölker, ach­ten ihre Bedürfnisse und ver­zich­ten auf Eingriffe wie Manipulationen und Leistungssteigerungen, auf Hilfsstoffe, Medikamente und künst­li­che Zuchtmethoden. Für die wesens­ge­mä­ße Bienenhaltung sind ver­schie­de­ne Bienenbehausungen geeig­net, die wir auch im Kurs ver­mit­teln. Wir sind nicht auf ein bestimm­tes System beschränkt und ver­kau­fen auch kei­ne Bienenkästen. Unser Ziel ist, dass die KursteilnehmerInnen die ver­schie­de­nen Behausungen ken­nen­ler­nen und dann für sich geeig­ne­te Systeme aus­wäh­len kön­nen. Unsere Bienenvölker errich­ten ihr Wabenwerk als Naturwabenbau und die Vermehrung im Frühjahr erfolgt aus dem natür­li­chen Schwarmtrieb. Zur Behandlung gegen Varroamilben ver­wen­den wir aus­schließ­lich orga­ni­sche Säuren. Wir ern­ten im Idealfall nur die Honigüberschüsse und über­win­tern die Bienen mög­lichst auf eige­nem Honig. Wenn zuge­füt­tert wer­den muss, wer­ten wir das Futter auf. Der geern­te­te Honig wird zu her­vor­ra­gen­den Press‑, Tropf- und Scheibenhonigen verarbeitet.

Unsere Kurse fin­den im Rahmen des Ausbildungsverbundes von Mellifera e.V. statt. Sie sind pra­xis­ori­en­tiert und rich­ten sich an Menschen die mit der Bienenhaltung begin­nen möch­ten, die bereits kon­ven­tio­nel­le Kurse gemacht haben, ggf. bereits Bienen hal­ten, jedoch nach Alternativen wie exten­si­ven Haltungsformen und ganz­heit­li­chen Betriebsweisen suchen, sowie an Menschen, die sich für Naturzusammenhänge und die Bienen inter­es­sie­ren. Vorkenntnisse sind nicht erfor­der­lich. Unsere Grundlagen bil­den die inzwi­schen 30jährige imker­li­che Arbeit von Mellifera sowie die Demeter-Richtlinien für Bienenhaltung. Die KursteilnehmerInnen kön­nen über das Netzwerk unse­rer seit 2013 bestehen­den Regionalgruppe für wesens­ge­mä­ße Bienenhaltung auch im Anschluss an die Kurse wei­ter in Kontakt blei­ben, sich aus­tau­schen, unter­stüt­zen und sich weiterbilden.

Es gibt Lehrmaterialien per Email und mit allen Inhalten ein aus­ge­druck­tes Handbuch zum Kurs “Mit den Bienen durchs Jahr – Einführung in die wesens­ge­mä­ße Bienenhaltung”.

Kurstermine 2024

5 Termine, Theorie und Praxis, Samstags 9:45 – 16 Uhr, 5 Kursstunden

2024 Kurs 
1 Sa 13. April
2 Sa 4. Mai 
3 Sa 1. Juni 
4 Sa 15. Juni
5 Sa 6. Juli

Uhrzeiten
09:45 – 10:00 Ankommen bei Kaffee und Tee
10:00 – 11:30 Einführung zu den jewei­li­gen Schwerpunktthemen
11:30 – 11:45 Pause
11:45 – 13:00 Fachkunde und Vertiefung der Schwerpunktthemen
13:00 – 14:00 Mittagspause
14:00 – 16:00 Praktische Arbeit bei den Bienen

Inhalte

1 Geschichte der Imkerei, Grundlagen der wesens­ge­mä­ßen Bienenhaltung, Aufbau und Zusammensetzung des Bienenvolkes, 
 Körperbau, Entwicklung und Aufgaben der Bienen, Rhythmen und Impulse, Bienenbehausungen und Betriebsweisen (Bienenkiste, Warré, TopBar-Hive, Hochwaben- und Einraumbeuten, Klotzbeuten), Standorte für Beuten,
 Ausrüstung des Imkers
2 Schwarmzeit, Schwarmstimmung, Vermehrung über den Schwarmtrieb, Praktischer Umgang mit Schwärmen: Kontrollen, Vor- und Nachschwärme, Vorweggenommene Schwärme, nöti­ge Ausrüstung, Einfangen und Einlogieren, Schwarmverhalten der Beuten
3 Hochzeitsflug, Entwicklung der Völker, Massnahmen bei der Völkerführung und ‑pfle­ge, Fluglochbeobachtung, Beziehung Bienen und Blüten, Trachtverhältnisse und ‑pflan­zen in der Stadt, Grundlagen Bienenprodukte: Honig, Wachs, Pollen und Propolis, Mellifera und sei­ne Initiativen (Netzwerk Blühende Landschaften, Bienen machen Schule, Bündnis zum Schutz der Bienen)
4 Krankheiten, Vorsorge, Pflege und Vitalität, Varroa-Behandlungskonzept, Spätsommerpflege, Räuberei, Parasiten, Varroa, Herkunft, Diagnose, Varroa-Behandlungskonzept, Sommerbehandlung
5 Ernte und Verarbeitung von Honig, Wachs, Pollen und Propolis, Beurteilung der Volksentwicklung, Winterbehandlung, Einwinterung, Beurteilung der Wintervölker, Volksstärke, Futtervorräte, Wintersitz, Winterruhe, Auswinterung, Bienensterben: Ursachen und Alternativen

(Veränderung an der Reihenfolge der Beiträge und Themen sind mög­lich. Bei gutem Wetter und Bienenflug wer­den wir an die Bienenstände gehen)

Ort

Prinzessinnengarten Kollektiv, Kiezkapelle Neuer St. Jacobi-Friedhof & Bienenplatz im Garten, Hermannstraße 99–105, 12051 Berlin Neukölln

Wir behal­ten uns vor den Theorieteil am Morgen 10–13 Uhr an einem benach­bar­ten Ort statt­fin­den zu las­sen. Es ent­schei­det sich noch, ob wir uns in der Kapelle tref­fen können.

Kosten

360 €
Für Geringverdiener mit ent­spre­chen­den Nachweisen sind zwei Plätze für eine 50% ermä­ßig­te Kursgebühr auf Anfrage erhältlich.

Kursleitung
Heinz Risse  – Mellifera Berlin, Wesensgemäßer Stadtimker

Anmeldung

mit einem Klick auf die Mellifera Website

Wir orga­ni­sie­ren auch einen Kurs in Samow, Landkreis Rostock, mehr Info hier.

Nicht nur in Berlin und Samow — hier alle Mellifera Kurse deutsch­land­weit!
www.mellifera.de/imkerkurs

Fotos: Michelle Martins · www.michellemartins.de