Termine
Schreibe einen Kommentar

11.+12.6.22 | Bienenführung am Langen Tag der StadtNatur (Berlin)

Berlin – Langer Tag der Stadtnatur 2017: Bienenführungen zu wesensgemäßer Imkerei

In die­sen ereig­nis­rei­chen 26 Stunden in Berlin zum Langen Tag der StadtNatur wird in ganz Berlin zu über 500 Veranstaltungen die Flora und Fauna zu erkun­den sein — und an einem Ort der Mellifera Regionalgruppe wird es Gelegenheit zum Besuch geben. Die Bienen ste­hen natür­lich im Mittelpunkt unse­rer Führung und wer­den per­sön­lich vor­ge­stellt: im Prinzessinnengarten Neukölln und im Peace of Land Prenzlauer Berg wer­den Besucher die Bienen aus der Nähe ken­nen­ler­nen, Informationen zu wesens­ge­mä­ßer Bienenhaltung und ganz­heit­li­che Betriebsweisen erfah­ren und den fri­sches­ten Honig kos­ten können.

Wesensgemäße Bienenhaltung im Prinzessinnengarten Neukölln

Samstag 11.6.2022 · 16:30 — 18:00 Uhr
Prinzessinnengarten Kollektiv · Berlin Neukölln

Zeidlerei — Die Bienen in Baumhöhlen

Die wesens­ge­mä­ße Bienenhaltung ist seit der Gründung des Prinzessinnengartens 2009 und jetzt auch mit dem Umzug in den St. Jacobi Friedhof Teil des Gartenlebens. Die Imker der Mellifera Regionalgruppe Berlin zei­gen und erläu­tern die­se ganz­heit­li­che Betriebsweise, die Vielzahl an unter­schied­li­chen Behausungen und Stöcken, wes­halb Bienen ihre Waben im Naturbau errich­ten und Schwärmen dür­fen, sie auf eige­nem Honig über­win­tern und nur die Überschüsse geern­tet wer­den. Anhand unse­rer Klotzbeuten erfah­ren Sie mehr über Waldbienenhaltung, der soge­nann­ten Zeidlerei. Diese weckt in letz­ter Zeit viel Interesse und Begeisterung bei Imkern, und bringt die Honigbiene als Wildtier in den Fokus. Vielleicht wird es auch Honig aus der Wabe zu tes­ten geben, je nach­dem, wie­viel die Bienen im Umkreis von 3 Kilometern gefun­den haben!

Führung mit Silke Meyer, Verena Hollank und Johannes von Buchenwald
Prinzessinnengarten Kollektiv Berlin · Prinzessinnengarten Kollektiv Berlin ·  Hermannstraße 99–105 · 12051 Berlin Neukölln
Kooperationspartner: Prinzessinnengarten Kollektiv Berlin

Das Summen der Bienen und Wildbienen

Sonntag 12.6.2022 · 15:00 — 16:30 Uhr
Peace of Land · Berlin Prenzlauer Berg
Besuch bei den Völkern und Honigbar

Das Summen wird lau­ter je näher man den Bienenstöcken kommt… Angefangen mit der Geschichte der Bienen, ihrer Entwicklung bis zu unse­rer heu­ti­gen Situation, wel­che von Insektensterben geprägt ist, wer­den wir unser Verhältnis zu ihnen erkun­den und Handlungsspielräume erör­tern. Neben der Honigbiene gibt es ca. 300 Wildbienenarten in Berlin, bis zu 600 in Deutschland, und wir wer­den ent­de­cken wie­vie­le Arten zur Sommerzeit im Peace of Land her­um­flie­gen. Wir wer­den mit unse­ren Sinnen in die Welt der Bienen ein­tau­chen. Wir wer­den sie am Flugloch und auf den Wiesen beob­ach­ten und einen Blick in den Bienenstock wer­fen, wo die Bienen im Frühling und Sommer den Nektar der Sommerblüten ein­ge­bracht haben – und wir wer­den den Honigüberschuss stock­warm probieren!

Davor fin­det um 13 Uhr eine Garten-Führung zum Peace of Land — Gemeinschaftsgarten und Lernort für Permakultur statt. Zwischen den Führungen wird es eine kur­ze Pause sowie Honig zum Verkauf und wei­te­re Informationsmöglichkeiten geben. Die Gartengemeinschaft stellt Snacks und Getränke, Kaffee und Kuchen gegen Spenden zur Verfügung.

Führung mit Imkerin Silke Meyer · SALZUNDHONIG
Peace of Land, Am Weingarten 14, 10407 Berlin
Kooperationspartner: Peace of Land

Zu der Veranstaltung kön­nen Sie spon­tan kom­men.
Das Gesamtprogramm und Ganztagestickets sind einen Monat vor­her online zu fin­den unter: langertagderstadtnatur.de

Ticketpreise je Veranstaltung:
Erwachsene 4 € / 2€ ermä­ßigt*
Kinder und Jugendliche von 6 bis 17 Jahren 1 €
Kinder unter 6 Jahren kön­nen kos­ten­los teilnehmen

Das war der Lange Tag der StadtNatur in den letz­ten Jahren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.