Regionalgruppe

Bienen wohnen. Auf Naturwabenbau und in großen Brutnestern.
Bienen vermehren sich. Über den Schwarmtrieb.
Bienen überwintern. Auf eigenem Honig.

Die Mellifera Regionalgruppe Berlin ist lokaler Ansprechpartner für alle, die sich für Themen der wesensgemäßen Bienenhaltung interessieren. Sie ist als Regionalgruppe dem Mellifera e.V. verbunden und führt individuell in Organisation und Ausgestaltung Projekte und Veranstaltungen durch.

Im Zentrum steht eine ökologische und extensive Herangehensweise an die Bienenhaltung. Wir nähern uns einer wesensgemäßen Imkerei mit Naturwabenbau und der Vermehrung durch Schwarmtrieb, praktizieren und erproben alternative Behandlungsmethoden von Varroa und anderen Herausforderungen. Dabei halten wir Bienen in unterschiedlichen Behausungen. Wir arbeiten mit allen Beutesystemen im Mobil- und Stabilbau, die einer wesensgemäßen Bienenhaltung zuträglich sind: Magazine, Bienenkisten, Einraumbeuten, Oberträgerbeuten, Warré, Weissenseifener Hängekorb (Sun Hive) und Klotzbeuten.

Die Mellifera Regionalgruppe Berlin wurde im Herbst 2013 aus Teilnehmern der ersten wesensgemäßen Bienenkurse im Prinzessinnengarten Berlin-Kreuzberg gegründet und ist in ständiger Erweiterung und Entwicklung. Interessierte und Gäste sind herzlich willkommen!

Regionalgruppentreffen

Es gibt regelmäßig Regionalgruppentreffen mit Schwerpunktthemen und zum Austausch aktueller aktueller Fragen wie der Schwarmvermittlung, Varroabehandlung oder Winterverlusten. Hier können imkerliche Fragen beantwortet werden, die Mitglieder sich untereinander vernetzen und Aktivitäten planen. Unsere Treffen finden von Frühjahr bis Herbst im Prinzessinnengarten statt, im Winter sind wir zu Gast der Grünen Fraktion im Abgeordnetenhaus Berlin.
Termine

Kurse für wesensgemäße Bienenhaltung

Jedes Jahr bieten wir im Prinzessinnengarten Kurse zu wesensgemäßer Bienenhaltung und ganzheitlichen Betriebsweisen für Bienen an. Im Winter finden vertiefende Seminare und Treffen der Regionalgruppe mit Schwerpunktthemen statt. 2017 wurden von uns in insgesamt drei Kursen knapp 70 Neu-Imker ausgebildet. Und auch 2018 stehen wieder 3 Kurse für alle Bienen-Interessierten, Schon- oder Möchtegern-Imker im Programm.
Mehr

Öffentlichkeitsarbeit

Die Regionalgruppe beteiligt sich mit Informationsständen und Beratung rund um das Thema wesensgemäße Bienenhaltung an Veranstaltungen wie StadtLandFood oder dem Pflanzentauschmarkt in den Prinzessinnengärten, und Veranstaltungen der Markthalle Neun. Auch Führungen und Vorträge werden von uns organisiert. Politisch sensibilisieren wir für einen nachhaltigen Umgang mit unserem Ökosystem und setzen uns ein für eine bienenfreundliche Landschaft. So sind wir z.B. auf der Demo “Wir haben es satt” jedes Jahr zu finden.
Veranstaltungen

Öffentliche Standorte

An diesen Orten können die Bienen in ihren unterschiedlichsten Behausungen besucht werden, öffentlich zugänglich oder es können verabredete Führungen stattfinden.
Öffentliche Standorte

Mailingliste

Wir diskutieren auf einer Mailingliste zu Themen rund ums Imkern und teilen Informationen. Interesse an Austausch? Schreibe uns eine E-Mail.
Mailingliste

Netzwerk

Mellifera e.V. www.mellifera.de
Stiftung Aurelia www.aurelia-stiftung.de
Prinzessinnengärten www.prinzessinnengarten.net

Kooperationen und Initiativen

Die Mellifera Regionalgruppe Berlin kooperiert mit folgenden Initiativen:

Netzwerk Blühende Landschaft
Wir setzen uns gemeinsam mit Landwirten, Gärtnern und Naturschützern dafür ein, dass unsere Umwelt wieder bunter wird und Bienen, Hummeln & Co. ausreichend Nahrung finden.

Bienen machen Schule
Wir bringen Pädagogen und Imker zusammen, die im Kindergarten oder Schulunterricht, in der Bienen-AG, in Umweltzentren, der offenen Kinder- und Jugendarbeit oder im Imkerverein ein Bewusstsein für die faszinierende Welt der Bienen schaffen möchten.

Stadt Land Food
2014 haben wir zusammen mit Erika Mayr bereits die Honigwerkstatt auf dem 1. StadtLandFood-Festival kuratiert und durchgeführt. 2016 findet StadtLandFood erneut statt und auch dieses Mal sind wir wieder mit zahlreichen Aktivitäten dabei.

Slow Food Deutschland e.V.
Slow Food setzt sich für eine nachhaltige, ökologische und klimaverträgliche Lebensmittelerzeugung ein. Wir organisieren mit Slow Food u.a. jedes Jahr das Stadthonigfest im Prinzessinnengarten.

 

Spenden

Mellifera e. V. engagiert sich seit 30 Jahren für eine wesensgemäße Bienenhaltung und den Schutz der Bienen. Dies können wir nur dank Ihrer Unterstützung.

Die Mellifera Regionalgruppe Berlin ist ein selbstfinanzierter und selbstorganisierter Verbund, der Initiativen für Biene, Mensch und Natur gestaltet. In Workshops, Veranstaltungen und Projekten engagieren wir uns für wesensgemäße ökologische Bienenhaltung und Naturschutz.

Unterstütze unsere Arbeit mit einer Spende!
Spenden an die Regionalgruppe sind gemeinnützig und erfolgen über das Spendenformular der Mellifera Website: www.mellifera.de/spenden
Es ist möglich einmalig zu spenden oder eine Dauerspende zu verabreden (viertel-, halbjährlich oder jährlich), die jederzeit kündbar ist.
Wichtig für die Spendenzuordnung an Mellifera Berlin: Unter „Meine Spende soll für folgendes verwendet werden“ wähle: „Mellifera Regionalgruppe“ und im Feld darunter: Stadt „Berlin“ eintragen.
Alle Spenden sind steuerlich abzugsfähig, die Spendenquittung wird ab einem Betrag von 100€  automatisch ausgestellt. Bei Beträgen unter 100€ reicht dem Finanzamt ein Nachweis des Zahlungsvorganges.

Mellifera Regionalgruppe Berlin - Treffen im Abgeordnetenhaus 2017

Mellifera Berlin Regionalgruppentreffen im Abgeordnetenhaus 2017

Mellifera Regionalgruppe – Hände auf der Top-Bar-Hive